Nationalpark Cilento

– zwischen Himmel und Meer

Logo

Das Cilento liegt im Süden Kampaniens in der Region Salerno. Begrenzt von den Monti Alburni im Norden und vom Vallo di Diano im Osten erstreckt es sich zwischen dem Golf von Salerno und dem Golf von Policastro. Ende 1991 wurden große Teile des  Cilento zum Nationalpark, 1998 zum UNESCO Welt-Kulturerbe erklärt. Italiens zweitgrößter Nationalpark ist eine der bedeutendsten grünen Oasen Süditaliens. Obwohl in unmittelbarer Nachbarschaft zur mondänen Amalfiküste findet man hier noch ein Stück unverfälschtes Süditalien.

Seinen  besonderen Reiz verleihen dem Cilento die außergewöhnliche geographische Lage, eine abwechslungsreiche Küste vor dem Hintergrund bis zu fast 2000 m hoher Bergmassive, das grüne Landesinnere mit zahlreichen Flüssen, Wasserfällen und wildromantischen Schluchten, die malerischen Küstenorte und die verträumten,  mittelalterlichen Bergdörfer.

In den Bergregionen und den ursprünglichen Wäldern finden noch Wildkatzen und Raubvögel ihr zu Hause. Glasklare Bergflüsse bieten Lebensraum für seltene Wasservögel und  Biberfamilien.

Jahrhundertealte  Klöster, die wie Adlerhorste an den Berggipfeln kleben, Höhlenmalereien, beeindruckende Tempel-Anlagen und wehrhafte Festungen hoch über dem Meer sind Zeugen einer mehr als 500.000-jährigen bewegten Geschichte. Noch heute trifft man im Cilento auf einen Reichtum an Sagen, Riten und Traditionen.

Der Anbau von erstklassigen, vom Klima verwöhnten, landwirtschaflichen Produkten wie Trauben, Oliven, Bohnen, Kichererbsen, Zitrusfrüchten, Tomaten, Artischocken, Kastanien, Mandeln  und den berühmten weißen Feigen hat eine jahrtausendealte Tradition. Nicht zu vergessen sei der hervorragende Büffelmozzarella aus der Ebene von Paestum oder dem Golf von Velia. Gutes  Essen und Trinken mit viel Zeit zum Genießen, am liebsten gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden, hat im Cilento von jeher einen sehr hohen Stellenwert und ist ein wichtiger Teil der Alltagskultur.

Die ursprüngliche Natur, eine von den unterschiedlichsten Völkern geprägte Kultur, das mediterrane Klima, nicht zuletzt die hervorragende Küche und die fast sprichwörtliche Gastfreundschaft der „Cilentani“ machen den Urlaub im Nationalpark Cilento zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Cilento Nationalpark (10)

Bildergalerie

Klicken Sie zur Vergrößerung auf ein Bild.